Hauptübersicht

Übersicht Stadien




Stadion Jahn Regensburg
15.224 Plätze





















Die Continental Arena ist ein Fußballstadion in Regensburg, das 15.224 Zuschauer fasst und seit der Saison 2015/16 das Jahnstadion als Heimat des Fußballvereins SSV Jahn Regensburg ersetzt. Neben der Geschäftsstelle des Jahn sind der Bayerische Fußball-Verband mit seiner Geschäftsstelle des Bezirks Oberpfalz sowie das FIFA Medical Centre Regensburg Mieter im Funktionsgebäude des Stadions. Der Automobilzulieferer Continental besitzt seit 2015 die Namensrechte am Stadion

Die Continental Arena hat eine Kapazität von 15.224 überdachten Zuschauerplätzen. Diese Zahl setzt sich aus 6148 Steh- (5264 davon für die Heimfans auf der Hans-Jakob-Tribüne) und 9076 Sitzplätzen zusammen, wovon wiederum 1053 auf den Businessbereich entfallen. Zudem gibt es 35 Plätze für Rollstuhlfahrer sowie 24 Kommentatoren- und 28 Presseplätze. Das Stadion wurde in Nord-Süd-Richtung erbaut. Die Haupttribüne mit den V.I.P.-Logen, dem Businessclub, der Pressetribüne und den Umkleidekabinen befindet sich im Osten. Die Heimfans stehen auf der Hans Jakob Tribüne im Süden hinter dem Tor, benannt nach dem Regensburger Ausnahmespieler Hans Jakob. Auf der westlichen Seite der Nordtribüne finden die Gästefans 884 Steh- und 919 Sitzplätze. Bei Bedarf ist die Möglichkeit einer Erweiterung der Arena auf 18.000 Plätze eingeplant. Für weitere Veranstaltungen abseits der Fußballspiele wie Konzerte ist die Spielstätte aufgrund ihrer Nähe zu Wohngebieten sowie dem Mangel an Fluchtwegen aus dem Innenraum ungeeignet.
Das von Stefan Nixdorf (unter anderem auch verantwortlich für die Neubauten in Aachen und Chemnitz) entworfene Stadion erhielt ein rotes Dach und eine rote Außenfassade, nach den Farben der Stadt und des SSV Jahn Regensburg, wogegen der weitere Bau überwiegend in Weiß gehalten wurde. Auf einer Pressekonferenz der Stadt wurde am 25. Juni 2014 bekanntgegeben, dass die Continental AG die Namensrechte an der neuen Heimat des Jahn für fünf Jahre erworben hat. Der Automobilzulieferer zahlt der Stadt dafür eine Million Euro für fünf Jahre von 2015 an.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Continental_Arena