Hauptübersicht

Übersicht Stadien

Übersicht Stadien in Russland


Dinamo Moskau Stadion

Das Stadion wurde im Jahre 1928 als Leichtathletikstadion nordöstlich der Moskauer Innenstadt erbaut und befindet sich am Leningradski Prospekt,
 einer der Hauptverkehrsadern der russischen Metropole. Es befindet sich unmittelbar gegenüber der gleichnamigen Metrostation Dinamo,
die von der Linie 2 bedient wird. Im Zweiten Weltkrieg hat die Rote Armee im und rund um das Stadion ein Lager aufgeschlagen (1943).
Nach dem Krieg wurde von der Moskauer Regierung der Befehl zum Wiederaufbau des Stadions gegeben. Im Jahre 1980 wurde hier das Hinspiel
des Finales in der U21-Europameisterschaft zwischen den Mannschaften aus der Sowjetunion und der DDR (1:0) ausgetragen.
Das Stadion ist seit jeher Heimat des Hauptstadtvereins Dynamo Moskau und wurde zeitweise auch vom PFK ZSKA Moskau benutzt,
der seine Heimspiele derzeit im Luschniki-Stadion austrägt. Bis 2012 wird das Dynamo-Stadion umgebaut.
Daher trägt Dynamo seine Heimspiele derzeit in der Arena des FK Chimki im Nordwesten Moskaus aus.


Dinamo ist ein Fußballstadion in der russischen Hauptstadt Moskau. Das Stadion bietet 37.684 Zuschauern Platz.

http://de.wikipedia.org/wiki/Dinamo_%28Stadion%29
Baustellenfotos April 2016






--------------------------------------------------------------------