Hauptübersicht

Übersicht Stadien





Larnaca - AEK Arena - Georgios Karapatakis





































AEK Arena - Georgios Karapatakis (griechisch: AEK Αρένα - Γεώργιος Καραπατάκης) ist ein Fußballstadion in Larnaca, Zypern. Das neue Heimstadion von AEK Larnaca hat eine Sitzplatzkapazität von 7.400  und ersetzte das GSZ-Stadion, das von 1994 bis 2016 als Heimstadion des Teams genutzt wurde.
Das Stadion heißt "AEK Arena - George Karapatakis" zu Ehren des Vaters des Präsidenten von AEK, in dessen Verlauf das Stadion gebaut wurde, Andros Karapatakis.
Die AEK Arena wurde auf dem Gelände des GSZ Stadium gebaut. AEK Larnaca und GSZ haben vereinbart, ein Stadion auf diesem Land zu bauen.  Das Stadion gehört AEK Larnaca, das es auf eigene Kosten gebaut hat.  Die Verantwortung für den Bau hatte die Balltown Holdings (Public) Ltd, die zu diesem Zweck von AEK gegründet wurde.
Der Entwurf berücksichtigte den Bau des Stadions in zwei Phasen. Die erste Phase begann am 7. September 2015. Anfangs würden nur 3 der 4 Stände gebaut werden.  Ωστόσο, στην πορεία υλοποίησης του έργου, δόθηκε εντολή να κατασκευαστεί και η τέταρτη κερκίδα. 
Das Stadion wurde am Montag, den 17. Oktober 2016, mit dem Spiel zwischen AEK und Aris am 7. Spieltag der zypriotischen First Division 2016-17 eingeweiht. AEK gewann das Spiel mit 4: 0. Das erste Tor in der AEK Arena erzielte Jorge Larena.  Die offizielle Einweihung fand am 27. November 2016 statt. 
Das erste Spiel des europäischen Wettbewerbs wurde am 29. Juni 2017 für die erste Qualifikationsrunde der Europa League 2017-18 statt, als ΑΕΚ konfrontiert Lincoln Red Imps FC. AEK gewann das Spiel mit 5-0 Gäste.