Hauptübersicht

Übersicht Stadien




Nationalstadion Warschau












































Das Nationalstadion in Warschau (pl.: „Stadion Narodowy w Warszawie“) ist ein Fußballstadion in der polnischen Hauptstadt Warschau. Es wurde für die Fußball-Europameisterschaft 2012 erbaut. Die Anlage ersetzt das Stadion Dziesięciolecia (deutsch Stadion des 10-Jahrestages), das aus dem Ruinenschutt 1954–1955 entstand. Die Sportstätte liegt günstig im Stadtteil Praga am Weichselufer gegenüber dem Warschauer Zentrum, mit guten Straßenbahn- und S-Bahnverbindungen. Das Stadion verfügt über eine schließbare Zeltdach-Konstruktion, wie man sie auch in der Frankfurter Commerzbank-Arena und der Arena Națională in Bukarest vorfindet.


Das Stadion verfügt über eine Kapazität von 58.500 Sitzplätzen. Der Baubeginn war 2009, die offizielle Eröffnung erfolgte am 29. Januar 2012. Neben dem Stadion wird auf dem Stadiongelände eine Sporthalle mit 20.000 Plätzen und ein Schwimmstadion mit 4500 Plätzen gebaut. Generalplaner des Stadionneubaus ist ein deutsch-polnisches Konsortium aus den Architekturbüros JSK Architekten, Warschau, Gerkan, Marg und Partner sowie dem Ingenieurbüro Schlaich Bergermann und Partner.


Weitere Daten: 
Stadion der höchsten Kategorie 4 (UEFA-Stadioninfrastruktur-Reglement)
 Baukosten von 1.915 Milliarden Zloty (ca. 465 Millionen Euro)[2]
 58.500 Sitzplätze bei Fußballveranstaltungen
 72.900 Plätze bei Konzertveranstaltungen
 4.600 Premium Sitzplätze
 69 VIP-Logen mit 800 Plätzen
 106 Behindertenplätze
 900 Plätze für Medien
 4 LED Bildschirme mit einer Fläche von 200 m²
 Gesamtfläche im Gebäude 203.920 m²
 Parkplatzkapazität von 1.765 Stellplätzen
 965 Sanitäranlagen (WC)
 4 Restaurants
 Premium Restaurant mit einer Fläche von 1.300 m² und in 40 m Höhe mit einem Panoramablick auf die Weichsel und die Altstadt von Warschau
 Fitnesscenter mit einer Fläche von 2.500 m²
 beheizter Rasen




Besonderes: Die Dachkonstruktion


Bei Bedarf kann die Dachkonstruktion komplett eingefahren werden. Es handelt sich um eine teilweise durchsichtige Struktur aus glasfaserverstärktem Gewebe mit einer Teflonbeschichtung. Es ist gegenüber Umwelteinflüssen wie Regen und starker Sonneneinstrahlung resistent und hält eine bis zu 18 cm dicke nasse Schneedecke aus. Der Hersteller ist eine deutsche Firma Hightex GmbH


Das alte Stadion wurde teilweise abgetragen, die Pfahlgründungen abgeschlossen. An der Ausschreibung für Hochbauarbeiten nahmen sechs Bewerber teil. Der Vertrag über die Erstellung von Hochbauarbeiten wurde am 4. Mai 2009 mit den Firmen Alpine-PBG SA und Hydrobudowa Polska SA zum Preis von 1,25 Milliarden Złoty unterzeichnet. Am 7. Oktober 2009 wurde der Grundstein feierlich gelegt. Danach wurde mit dem Betonieren von drei ersten Stockwerken begonnen. Auf dem Baugelände waren 1000 Bauarbeiter beschäftigt. Beim Betonieren von Deckenplatten wurden leere Behälter aus Kunststoff zwischen die Bewehrungsstäbe eingelegt, was zur Minderung des Gewichtes der Konstruktion beiträgt. Zehn der 19 Treppenhäuser wurden in Gleitschalungen betoniert, was den Vorgang bedeutend beschleunigte. Das erste 35 m hohe Treppenhaus wurde in nur 14 Tagen fertiggestellt, also mit einer Geschwindigkeit von 2 bis 3 m pro Tag. Ende April 2010 war die Stahlbetonkonstruktion des Stadions zu etwa 80 % fertig. Am 24. August 2010 wurden alle Betonbauarbeiten endgültig beendet.

Es begann die Montage der Tragekonstruktion der Fassaden aus 32 m langen rohrförmigen Stützen, die aus Italien geliefert wurden. Im Oktober 2010 war die Montage der Stahlkonstruktion der Außenwände und der Stahlbetonkonstrukton der Tribünen fertiggestellt. Es blieben nur die Konstruktion des Hängedaches und die Ausbauarbeiten übrig.

Ende Mai 2011 wurden Konstruktionsfehler der Treppen bekannt. Dadurch verzögerte sich die Fertigstellung weiter bis Januar 2012. [3] Vor der Eröffnung war ein Test-Länderspiel zwischen Polen und Deutschland am 6. September 2011 vereinbart.[4] Dieser Termin konnte aber nicht gehalten werden und das Spiel wurde nach Danzig in die PGE Arena Gdańsk verlegt.

Am 29. Januar 2012 wurde das Stadion eröffnet


http://de.wikipedia.org/wiki/Nationalstadion_Warschau